INKONTINENZ-SPRECHSTUNDE

 

Übersicht
Gemeinsam mit unserem Urologen Prof. Michael Jordan haben wir eine Inkontinenz-Sprechstunde. Unsere Schwerpunkte sind u.a. Harn-Inkontinenz (Frauen, Männer), Streß-Inkontinenz, Drang-Inkontinenz, Stuhl-Inkontinenz, die Diagnose und Therapie von Blasen-Funktions-Störungen aller Art (Frauen, Männer).

1. Streß-Inkontinenz

Übersicht
Jede dritte bis vierte Frau über 40 und jede zweite Frau über sechzig leidet an der sogenannten Stress-Inkontinenz. Hier kann man nicht früh genug vorbeugen.

Diagnostik
Mittels unserer Beckenboden-Analyse kann eine Beckenboden-Schwäche bereits im Frühstadium diagnostiziert und therapiert werden. Wir messen mit speziellen Untersuchungsmethoden, u.a. mit Ultraschall- CT (strahlenfrei), Ihre Beckenboden-Strukturen, machen Beckenboden-Funktionstests, Druckmessungen und sog. Urodynamische Messungen (Messung der Blasen-Kontroll-Funktionen). Wir messen Ihr individuelles Risiko für Bindegewebs-Schwäche (genetische Untersuchung, Analyse der Lebensgewohnheiten), messen mit Ultraschall Ihre Bindegewebs-Struktur, analysieren Ihren Hormon-, Mineralstoff-, Spurenelement- und Immun-Status, messen Ihre Knochendichte und -Elastizität etc. Dann erarbeiten für Sie ein ganzheitliches Konzept zur Verbesserung Ihres Beckenbodens.

Therapie
Wir wenden die sogenannte NEO CONTROLR-Beckenboden-Therapie an, eine neue einzigartige Beckenboden-Magnetfeld-Therapie, welche wir mit Bio-Hormon-Therapie kombinieren. Zusätzlich erstellen wir Ihnen einen individuellen Ernährungs- und Bewegungsplan. Sehr bewährt haben sich spezielle Infusionen zur Entsäuerung und Optimierung der Bindegewebs-Versorgung, ggf. plus Bindegewebs- und Lymphtherapie, Akupunktur und Meso-Therapie.

Hyperlinkempfehlung
www.neocontrol.de

spring hoch

2. Stuhl-Inkontinenz

Übersicht
Jede dritte bis vierte Frau über 40 und jede zweite Frau über sechzig leidet an Stuhl-Inkontinenz. Hier kann man nicht früh genug vorbeugen.

Diagnostik
Mittels unserer Beckenboden-Analyse kann eine Beckenboden-Schwäche bereits im Frühstadium diagnostiziert und therapiert werden. Wir messen mit Ultraschall-CT (strahlenfrei) Ihre Beckenboden-Strukturen, machen Beckenboden-Funktionstests, Druckmessungen und sog. Urodynamische Messungen (Messung der Blasen-Kontroll-Funktionen). Wir messen Ihr individuelles Risiko für Bindegewebs-Schwäche (genetische Untersuchung, Analyse der Lebensgewohnheiten), messen mit Ultraschall Ihre Bindegewebs-Struktur, analysieren Ihren Hormon-, Mineralstoff-, Spurenelement- und Immun-Status, messen Ihre Knochendichte und -Elastizität etc. Dann erarbeiten für Sie ein ganzheitliches Konzept zur Verbesserung Ihres Beckenbodens.

Therapie
Wir wenden die sogenannte NEO CONTROLR-Beckenboden-Therapie an, eine neue einzigartige Beckenboden-Magnetfeld-Therapie, welche wir mit Bio-Hormon-Therapie kombinieren.

Hyperlinkempfehlung
www.neocontrol.de

Zusätzlich erstellen wir Ihnen einen individuellen Ernährungs- und Bewegungsplan. Sehr bewährt haben sich spezielle Infusionen zur Entsäuerung und Optimierung der Bindegewebs-Versorgung, ggf. plus Bindegewebs- und Lymphtherapie, Akupunktur und Meso-Therapie.

spring hoch

 
Deutsch Englisch Russisch Französisch